Linux ·Programmierung

Pygame für Python 3.2 installieren auf Linux

Ich hatte das Problem, dass ich zwar die Bibiothek pygame zwar installiert hatte, aber diese war nur für Python2.7 möglich, nicht für Python3.2 (die neueste Version, die mein Ubuntu 12.04 hergeben konnte). Deshalb musste ich mir anderweitig zu helfen wissen. Im Grunde hat mir ein Beitrag auf askubuntu.com geholfen.

Um Pygame auf Linux zu installieren, befolgt man folgende Schritte:

  1. Zu allererst geht man in einen Ordner, in dem man die pygame-Dateien downloaden möchte.
  2. Dies tut man, indem man dann folgenden Befehl eingibt:
    svn co svn://seul.org/svn/pygame/trunk pygame

    Auf andere Art und Weise scheint dies nicht gut zu funktionieren.

  3. Man wechselt nach dem Download mit SVN in den Ordner:
    cd pygame
  4. Man gibt folgenden Befehl ein:
    python3 config.py

    Dieser Befehl stellt sicher, dass auch alle nötigen Bibliotheken installiert sind. Man braucht dazu u.A. Portmedia (libportmidi-dev), freetype, libjpeg, libpng, SDL (SDL_tff, SDL_mixer, SDL_image, SDL_rotozoom), python Numeric package.
    Ich hatte eine Ausgabe, die sah ungefähr so aus, weil ich diese Bibliotheken nicht installiert hatte …

    PORTMIDI: not found
    PORTTIME: not found
    AVFORMAT: not found
    SWSCALE : not found

    Ich habe eigentlich immer ein bisschen rumprobiert, darum kann ich nicht ganz genau sagen, welche Bibliotheken dafür notwendig sind zum installieren und welche nicht. Falls jemand dafür dann noch einen Link hat, wäre ich sehr dankbar.

  5. Ist alles korrekt durchgelaufen, kann man mit der Installation beginnen:

    sudo python3.2 setup.py install

    An diesem Punkt ist bei mir der Fehler aufgetreten:

    Python.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.

    Das liegt daran, dass dem Installationsprogramm noch eine Bibliothek fehlt zum installieren von pygame. Dies ist schnell gelöst mit dem Befehl:

    sudo apt-get install python3.2-dev

    Hier gefunden
    Danach sollte die Installation reibungslos laufen.

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser kleinen Anleitung helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.